Pflegehinweis zum SOMMER

Warum frische Tattoowierungen / Piercings nicht der Sonne aus setzen sollte...

und was man noch so zu dieser Jahreszeit wissen muss

Sonne Tattoo/Piercing

Dass man 4-6 Wochen auf Sonne und Solarium verzichten sollte ist bekannt, aber warum ist das so?

Ich habe mich bei einer Expertin für Wundheilung für euch erkundigt.

Dabei gibt es zwei wichtige Hauptkriterien:

Licht und Hitze

Beides tut der beschädigten Haut, bzw. der jungen Haut nicht gut.

Hitze lässt sie austrocknen, was nicht nur die Abheilung verlangsamt, auch das Ergebnis (Tattoo) kann darunter leiden. Trockene Haut ist anfälliger für Risse was zu Narbenbildung führen kann. Hinzu kommt, dass die Haut Feuchtigkeit braucht um gesund abheilen zu können, deshalb ist regelmäßiges Eincremen sehr wichtig.

Die junge Haut ist noch nicht in der Lage sich vor UV-Strahlung u schützen. Das hat sowohl negativen Einfluss auf die frischen Pigmente, als auch auf das Gewebe, da es durch direktes Sonnenlicht zerstört werden kann.

Vor Sonnencreme rät die Expertin in den ersten 4-6 Wochen ebenfalls ab.

„Man weiß nicht, wie die frische Haut auf die Inhaltsstoffe reagiert. Eine Allergische Reaktion ist hierbei nicht auszuschließen.“

See/Schwimmbad/Meer/etc.

Tattoo

Hier wird ebenfalls empfohlen 4-6 Wochen zu warten. Das Aufquellen behindert die Heilung der Haut. In Verbindung mit Sonneneinstrahlung kann dies zu Gewebeschäden führen, was Narbenbildung verursachen kann.

Piercing

Hier rät die Expertin unbedingt zu einer Begutachtung vom Piercer.

Die Wunde, welche beim Piercen entsteht ist sehr anfällig für Keime. Da jedes Piercing in der Stichtiefe variiert, variiert auch die Abheildauer.

Fehlende Rötung, keine Wundflüssigkeit oder keine Schmerzen sind KEIN Signifikator für ein abgeheiltes Piercing.

Gerade hier auf Nummer sicher gehen und noch mal abchecken lassen.

Follow Us
Recent Posts

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo-Fr 12-19 Uhr

© 2017 by UNBLOOD | impressum

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now